Erdnuss-Schoko-Fudge

0 / 5

Ideal für Diabetiker

Vegetarisch

Erdnuss-Schoko-Fudge MIX-Version

Für 20 Stück / 20 Port. Eine flache Back-/Auflaufform mit mind. 20 cm Länge oder auch ein Backblech

15 Minuten 1 3 € Rezept von: Miriam Matin Beitragsbild: Miriam Matin Kalorienarm Fettarm vegan Low Carb Glutenfrei

671

Zubereitung: 15 Minuten

Zutaten

250 g Erdnussmus

120 ml Kokosmilch

50 ml Kokosöl sowie ein zusätzlicher EL Kokosöl

60 g Xylit, nach Geschmack

½ TL Vanillepulver

1 Prise Salz

1 EL Kakaopulver

optional: einige gehackte Erdnüsse

Nährwertangaben

pro Portion 20 Stück

Kalorien

128

Gesamtfett

10,9

Protein

3,9

Gesamte Kohlenhydrate

1,9

Anweisung

Schritt 1Das Erdnussmus, Kokosmilch und 50 ml Kokosöl in den Mixtopf füllen und 5 Min./60 °C/Stufe 3 erwärmen und verrühren.

Schritt 2Xylit, Vanillepulver und Salz einfüllen und 1 Min./Stufe 4 vermischen.

Schritt 3Eine kleine Kastenform, ein Backblech oder ein ähnliches eckiges Behältnis mit Backpapier auslegen und etwa ⁴∕₅ der Erdnussmasse darin verteilen.

Schritt 4Zum übrigen Fünftel der Erdnussmasse im Mixtopf 1 EL Kakaopulver sowie 1 EL Kokosöl geben und 10 Sek./Stufe 4 durchrühren.

Schritt 5Anschließend gleichmäßig auf der bereits in die Backform gefüllten Erdnussmasse verteilen.

Schritt 6Mithilfe eines Messers nun mit Zickzackbewegungen beide Lagen leicht miteinander verrühren. Das ergibt ein schönes Muster.

Schritt 7Optional: Gehackte Erdnüsse auf dem Fudge verteilen.

Schritt 8Die Fudge-Masse für mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank stellen. Nach dem Erkalten lässt sich das Fudge mitsamt Backpapier aus der Form heben.

Schritt 9Das Backpapier von den Seiten lösen und das Fudge mit einem scharfen Messer in rechteckige Stücke schneiden.